Help Center Herzlich willkommen, Gast! Anmelden

Leitfaden zu Abonnenten-Emoticons für Partner

Zuletzt aktualisiert: Oct 26, 2018 12:53PM PDT
In diesem Artikel erfährst du, wie Partner eigene Abonnenten-Emoticons in ihren Kanal einbinden können, und du erhältst Tipps und Tricks, um ansprechende Emoticons zu gestalten.

Leitfaden zu Abonnenten-Emoticons für Partner

In diesem Artikel erfährst du, wie Partner eigene Abonnenten-Emoticons in ihren Kanal einbinden können, und du erhältst Tipps und Tricks, um ansprechende Emoticons zu gestalten.

Ist dir ein Fehler aufgefallen oder möchtest du Feedback zu diesem Artikel abgeben? Dann gib uns Bescheid!

Stufen der Abonnenten-Emoticons

Individuelle Abonnenten-Emoticons sind einer der Vorteile eines Abonnements des Twitch Partnerprogramms. Einzelheiten zu den Voraussetzungen für eine Twitch-Partnerschaft findest du hier. Wenn du bereits ein Partner bist, findest du hier eine Anleitung zu den Emoticon-Stufen sowie Informationen zur nötigen Anzahl an Abonnenten-Punkten, um diese freizuschalten:

  Emote-Slots Abonnenten-Punkte   Emote-Slots Abonnenten-Punkte  
1 0 26 1.200
2 0 27 1.400
3 10 28 1.600
4 20 29 1.800
5 35 30 2.000
6 50 31 2.200
7 65 32 2.400
8 80 33 2.600
9 100 34 2.800
10 125 35 3.000
11 150 36 3.200
12 175 37 3.400
13 200 38 3.600
14 225 39 3.800
15 250 40 4.000
16 300 41 4.200
17 350 42 4.400
18 400 43 4.600
19 450 44 4.800
20 500 45 5.000
21 600 46 5.400
22 700 47 5.800
23 800 48 6.200
24 900 49 6.600
25 1.000 50 7.000
Bleib dran! 10.000 und mehr

HINWEIS: Bevor du Emoticons hochladen kannst, musst du dein Abonnement-Präfix erstellen. Eine Anleitung zum Erstellen deines Präfixes findest du hier.

Abonnenten-Abzeichen und Emoticon-Richtlinien

Individuelle Abonnenten-Emoticons sind einer der Vorteile eines Abonnements des Twitch Partnerprogramms. Weitere Informationen zu den Anforderungen und Voraussetzungen für eine Twitch-Partnerschaft findest du hier. Wenn du bereits ein Partner bist, findest du hier eine Anleitung zum Erstellen und Verwalten der Emoticons und des Abonnenten-Abzeichens.

Abonnenten-Abzeichen und Emoticon-Richtlinien

Wenn du dein Abzeichen, ein Emoticon oder anderen Partner-Inhalt erstellst, gelten folgende Richtlinien. Bitte lies sie dir daher aufmerksam durch.

Halte dich an die Twitch-Community-Richtlinien und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Dies bedeutet zum Beispiel, dass du kein Emoticon erstellen darfst, das gegen diese Richtlinien verstoßen würde. Zur Erinnerung: Folgende inhaltliche Kategorien sind verboten:

  • Belästigung einschließlich gezielte Beleidigungen, üble Nachrede, Einschüchterung und Drohungen jeglicher Art
  • Hassrede einschließlich unangemessene Ausdrucksweise, Symbole, Stereotypen und Bilder
  • Extreme oder kontroverse politische Aussagen, Symbole und Figuren
  • Vulgäre einschließlich unzweideutige Ausdrücke, Aussagen und Gesten
  • Darstellungen von oder Anspielungen auf Drogen oder Drogenzubehör
  • Darstellungen von oder Anspielungen auf Gewalt einschließlich Gewalt gegen sich selbst oder gegen andere
  • Darstellungen von Sex und sexueller Erregung, sexuell motivierten Gesten, sexuellen Hilfsmitteln oder freizügiger Kleidung
  • Darstellungen von entblößten Oberkörpern, Gesäßen oder Genitalien

Respektiere die Rechte anderer

Setze gesunden Menschenverstand ein, um eine unerlaubte Verwendung von Inhalt und geistigem Eigentum anderer Personen zu vermeiden. Andernfalls kann es sein, dass du dafür belangt wirst und dieses Material wahrscheinlich von Twitch entfernt wird. Wir empfehlen dir folgende Dinge zu vermeiden:

  • Inhalte, die dir nicht gehören, an denen dir die Rechte nicht gehören oder die auf andere Weise aus Spielen, Filmen, Fernsehsendungen oder anderen Medien einschließlich Eigentum anderer Twitch-Kanäle stammen und nicht zur Verwendung freigegeben wurden.
  • Der Name, das Logo und andere Kennzeichen einer anderen Organisation.
  • Inhalt, der die Rechte anderer zu verletzen scheint, sowie Inhalt, der die Gestalt einer anderen Person (wie z. B. das Gesicht eines Prominenten oder eines Sportlers) enthalten könnte.

Beachte, dass Twitch über eine Richtlinie bezüglich wiederholter Verstöße verfügt. Wenn es auf deinem Konto zu mehreren Copyright-Vorfällen kommt, wird für dein Konto eine dauerhafte Sperrung vorgenommen.

Zusätzliche Einschränkungen

  • Keine Animationen.
  • Keine Bilder von einzelnen Buchstaben oder Zeichen, es sei denn, es handelt sich um einen wichtigen Bestandteil eines etablierten Logos oder einer etablierten Marke.
  • Keine Verstöße gegen Twitch Markenressourcen-Richtlinien
  • Keine Emoticons, die auf globalen Twitch Emoticons basieren. Die einzigen Ausnahmen hiervon sind Kappa- und YoHiYo-Derivate, die mit bestimmten Einschränkungen zulässig sind.
    • Höchstens zwei Kappa-Derivate pro Kanal.
    • YoHiYo-Derivate dürfen keine Originalmaterialien verwenden oder den Anschein erwecken, Originalmaterialien zu verwenden.
    • Kappa- und VoHiYo-Derivate sind von anderen Richtlinien nicht ausgenommen.

Weitere Informationen zur Durchsetzung dieser Richtlinien findest du unten im Bereich "Häufig gestellte Fragen".

Anleitung zum Erstellen von Abonnenten-Emoticons

Einige Partner erstellen ihr eigenes Emoticon, andere engagieren dafür einen Künstler. Unabhängig davon, wer das Emoticon erstellt, gilt es einige wichtige Dinge zu beachten:


  • Vergewissere dich, dass das Bild im PNG-Format vorliegt.
  • Das Emoticon muss in jeweils drei Größen eingereicht werden: 28x28 px, 56x56 px und 112x112 px. Beispiel:
  • Die Dateigröße darf 25 KB nicht überschreiten.
  • Beim Hochladen des Emoticons wählst du einen eindeutigen Code, der in Großbuchstaben an dein Emoticon-Präfix angehängt wird. Der Code darf maximal 20 Zeichen umfassen und muss alphanumerisch sein (A-Z und 0-9).
  • Bitte reiche Emoticons mit vollständig transparentem Hintergrund ein. Eine Anleitung zum Erstellen von transparenten Bildern findest du hier.
  • Betrachte das Emoticon in höchster Auflösung und vergewissere dich, dass alle Linien deutlich sichtbar sowie verwendete Buchstaben korrekt und leicht lesbar sind. Alle Linien müssen sauber dargestellt sein, ohne unnötige Unschärfe oder Verwischen.
  • Um dunkle Emoticons auf einem dunklen Hintergrund, wie im Kino-Modus, deutlich sichtbar zu machen, kannst du eine dünne, 1-Pixel-breite Linie in gebrochenem Weiß (Farbcode #F1F1F1) um den Rand des Emoticons legen. Da diese Farbe als Standardhintergrundfarbe im Twitch-Chat verwendet wird, ist die Linie somit nur im Dunkle Farben-Modus sichtbar. Dies ist jedoch nicht immer notwendig. Teste dein Emoticon daher vor einem dunklen Hintergrund und entscheide selbst.

NÜTZLICHER HINWEIS

Um qualitativ hochwertige Emoticons zu erstellen, benötigst du ein Programm wie Adobe Photoshop oder GIMP (kostenlos, Open Source). Die Verwendung von MS Paint ist nicht empfehlenswert, da kein transparenter Hintergrund erstellt werden kann.

Anleitung zum Verwalten von Abonnenten-Emoticons

Dieser Abschnitt erläutert die einzelnen Elemente des Emoticon-Dashboards.

  1. Partner-Einstellungen: Unter dieser Registerkarte findest du das Chat-Emoticon-Dashboard
  2. Aktuelle Emoticons: Hier werden alle Emoticons angezeigt, die derzeit über deinen Kanal angeboten werden
  3. Schaltfläche Bearbeiten: Ein Anklicken aktiviert die Bearbeitungsoptionen für Emoticons. Durch Umschalten dieses Modus kannst du Emoticons löschen und hochladen.
  4. Slot-Anzahl der Emoticons: Die Anzahl der derzeit insgesamt verwendeten Slots im Vergleich zur Anzahl verfügbarer Slots. Wenn du freie Slots zur Verfügung hast, kannst du weitere Emoticons hochladen. Wenn du keine oder eine negative Anzahl an Slots zur Verfügung hast, muss zunächst die Anzahl deiner aktiven Abonnenten steigen, bevor du weitere Emoticons hochladen kannst. Negative Slots können dadurch entstehen, dass die Gesamtzahl der Abonnenten, die für eine bestimmte Anzahl an Emoticon-Slots notwendig ist, unter die zulässige Grenze fällt. In diesem Fall verlieren Partner zwar keine Emoticons, können diese Emoticons aber nicht bearbeiten.
  5. Aktuelle Mission: Hier wird die Anzahl der Abonnenten angezeigt, die nötig ist, um weitere Emoticon-Slots freizuschalten.
  6. Fortschrittsbalken für Belohnungen: Dieser Balken zeigt, wie weit du aktuell von der nächsten Stufe entfernt bist und erklärt, welche Belohnung auf dich wartet, wenn der Fortschrittsbalken vollständig ist!

Hochladen von Emoticons:

  1. Rufe dein Dashboard auf
  2. Öffne die Registerkarte für Affiliate-/Partnereinstellungen
  3. Klicke auf Emotes und lade dein Emoticon in den für die einzelnen Stufen angegebenen Größen hoch
  4. Klicke auf Änderungen speichern

Löschen von Emoticons:

  1. Klicke auf Bearbeiten und wähle die/das zu löschende(n) Emoticon
  2. Klicke auf Änderungen speichern

Austauschen von Emoticons:

  1. Klicke auf Bearbeiten und wähle die/das zu löschende(n) Emoticon
  2. Lade ein neues Emoticon in den angegebenen Größen hoch
  3. Klicke auf Änderungen speichern

HINWEIS: Wenn du unter die Grenze an Abonnenten gefallen bist, die für eine bestimmte Anzahl an Emoticons notwendig ist, wird beim Entfernen eines Emoticons kein Slot frei, um ein neues Emoticon hochzuladen.

Häufig gestellte Fragen

  • F: Können meine Abonnenten meine Emoticons sofort verwenden?
    • A: Die Emoticons von unbescholtenen Twitch-Partnern werden automatisch genehmigt. Wenn es ein Problem mit deinem Konto gibt, ist eine manuelle Prüfung und Genehmigung deiner Emoticons erforderlich.
  • F: Was ist mit „unbescholten“ gemeint?
    • A: Partner gelten als "unbescholten", wenn sie innerhalb der letzten 90 Tage keinen Verhaltensverstoß begangen haben. Als Verhaltensverstoß wird jegliches Verhalten definiert, das gegen die Nutzungsbedingungen oder die Community-Richtlinien verstößt und mindestens eine Verwarnung rechtfertigt.
  • F: Meine Emoticons erfordern manuelle Prüfung und Genehmigung. Wie kann ich wieder "unbescholten" werden und unter die automatische Genehmigung fallen?
    • A: Wenn du innerhalb von 90 Tagen keinen erneuten Verstoß begehst, giltst du wieder als "unbescholten" und kehrst in das automatische Genehmigungsverfahren zurück.
  • F: Was sind Abonnenten-Punkte?
    • A: Abonnenten-Punkte zeigen an, wie viele Punkte zum Freischalten weiterer Emotes du bereits gesammelt hast. Dies ist eine separate Zahl, denn gestufte Abonnenten zählen mehr als eins. Auf deinem Dashboard siehst du also drei unterschiedliche Zahlenangaben: die aktuelle Anzahl deiner einzelnen Abonnenten, die aktuelle Anzahl deiner Abonnenten-Punkte und die Anzahl an Abonnenten-Punkte, die du noch benötigst, um weitere Emotes freischalten zu können.
  • F: Wie lange dauert der manuelle Prüfprozess?
    • A: Die Überprüfung von Emoticons, Abzeichen und Chat-Präfixen erfolgt normalerweise innerhalb von 48 Stunden. Dieser Prozess kann nicht beschleunigt werden (ein derartiger Versuch kann den Vorgang stattdessen verlangsamen). Veranstaltungen und Feiertage können den Genehmigungsprozess ebenfalls verlängern. Habt daher bitte etwas Geduld, bis die Überprüfung abgeschlossen ist.
  • F: Mein Emoticon wurde abgelehnt. Was jetzt?
    • A: Du solltest eine E-Mail erhalten haben, die den Grund erläutert, warum dein Emoticon abgelehnt wurde (überprüfe auch deinen Spam-Ordner). Solltest du diese nicht erhalten haben, wende dich an partnerhelp@twitch.tv, um weitere Einzelheiten zu erfahren. Bitte beachte, dass alle Emoticons und ihre Suffixe (der Emoticon-Code, den du während des Einreichungsprozesses erstellt hast) den Richtlinien für Emoticons entsprechen müssen. Ändere das Emoticon, sodass es gegen keine der Regeln verstößt, oder reiche ein gänzlich neues Emoticon ein.
  • F: Mein Emoticon war bereits genehmigt, wurde jetzt jedoch entfernt. Was ist passiert?
    • A: Twitch behält sich das Recht vor, alle Emoticons und Abonnenten-Abzeichen jederzeit zu überprüfen und Inhalte zu entfernen, die gegen die Regeln verstoßen, auch wenn die Regeln aktualisiert werden. Wenn dein Emoticon entfernt wurde, solltest du eine E-Mail erhalten haben, die den entsprechenden Grund dafür erklärt. Solltest du diese nicht erhalten haben, wende dich an partnerhelp@twitch.tv, um weitere Einzelheiten zu erfahren.
  • F: Ich glaube, ein Emoticon verletzt die Regeln von Twitch. Wie melde ich es?
    • A: Wenn du ein Emoticon siehst, das deiner Meinung nach die Abonnenten-Abzeichen- und Emoticon-Richtlinien verletzt, kannst du dies über das Tool Benutzer-Meldungen einreichen.

      Um ein Abonnenten-Abzeichen oder ein Emotie zu melden, wählst du einen passenden Grund für die Verletzung und gibst in der Beschreibung den Inhalt an, den du melden möchtest, wie z. B. das in Frage kommende Emote-Präfix und den Code für Abonnenten-Emotes.

      Wenn du Verletzungen melden möchtest, die geistiges Eigentum betreffen, informiere dich bitte anhand unserer DMCA-Richtlinien und den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  • F: Ich fühle mich von einem Emoticon, das in meinem Kanal angezeigt wird, belästigt, es verletzt jedoch keine Richtlinien von Twitch. Wie vermeide ich es zu sehen?
    • A: Wenn im Chatroom deines Kanals ein Emoticon erscheint, das du nicht sehen möchtest, das aber gegen keine Richtlinien verstößt, kannst du es verstecken, indem du es dem Filter Gesperrte Wörter für deinen Kanal hinzufügst. Wörter – inklusive Emoticon-Codes – die in diesem Filter enthalten sind, erscheinen in deinem Chat als ***.
  • F: Kann ich meine Emoticon-Slots wieder verlieren?
    • A: Partner können Emote-Slots dauerhaft freischalten, wenn sie über genug aktive Abonnenten verfügen. Sollte die Anzahl der aktiven Abonnenten nach der Freischaltung wieder zurückgehen, können sie die Emote-Slots trotzdem weiter verwenden, wenn kein Betrug vorliegt.

Weitere Tipps

Hier ein paar allgemeine Tipps für die optimale Nutzung von Emoticons in deinem Kanal:

  • Wenn dein Emoticon auf einem Foto basiert, sollte dieses gut ausgelichtet sein. Ein guter Emoticon-Slot kann mit einem qualitativ minderwertigen Foto, z. B. einem unzureichend ausgelichteten Foto von deinem Gesicht, das deine Haut bläulich wirken und deinen Gesichtsausdruck nicht erkennen lässt, verschwendet sein.
  • Gruppiere deine Emoticons (auch grob) nach Stil und Farbe oder lasse sie alle von demselben Künstler erstellen. Dies schafft ein schnittiges, professionelles Aussehen, das deine Marke insgesamt attraktiv macht.
  • Beachte, dass ein simples Bild für die Augen oft angenehmer ist, vor allem, da dir nur 28 px zur Verfügung stehen. Zu viele Details und zu viele Wörter können dem Emoticon schaden, es chaotisch aussehen lassen und schwer verständlich machen.
  • Wenn du Memes haben möchtest, kannst du deine Emoticons auf Grundlage von Memes erstellen, die von deiner Community erzeugt wurden. Sei kreativ! Sei du selbst! So bleibt dein Emote länger als viele andere Internet-Memes relevant, da es auf deinem Kanal basiert und deine Community sich stärker mit der Quelle des Memes identifizieren kann.
  • In diesem Zusammenhang solltest du zudem die Beliebtheit deiner Emoticons im Lauf der Zeit überwachen. Wenn die Mehrzahl deiner Emoticons ungefähr gleich häufig verwendet wird, einige jedoch eher selten, solltest du diese evtl. durch etwas Neues ersetzen!
  • Hol dir zu Ideen für Emoticons die Meinung deiner Community ein und zeige Beispiele. So erhältst du schon vor dem Hochladen wertvolles Feedback. Erkundige dich, was die Community gerne sehen und was eher wenig Zuspruch finden würde. Du hast deine ganz persönliche Fokusgruppe zur Hand - nutze sie!